Hallo Ihr Lieben,

für eine Konfirmation, die letzte Woche Sonntag stattgefunden hat, durfte ich 20 kleine Gastgeschenke basteln. Gewünscht war eine tolle Verpackung, in der sich jeweils 4 Merci verstecken. :o) Die Verpackung ist eigentlich ganz einfach und die passende Anleitung dazu findet ihr hier: *KLICK*
Farblich habe ich Chili, Zartrosa und Vanille Pur verwendet. Die Verpackungen habe ich wieder mit dem tollen Herz-Verschluss verziert, den ich besonders schön finde, denn das Herz hält gleichzeitig die Verpackung geschlossen und sieht auch noch super aus. :o) Zusätzlich habe ich noch eine Blumenranke in die obere rechte Ecke aufgeklebt.
Rechts unten habe ich dann noch einen schönen passenden Dankes-Stempel in Chili aufgestempelt. Wenn man die Verpackung öffnet befinden sich dann ein kleines Guckloch, damit man gleich die süße Überraschung sieht und zusätzlich noch ein kleines Etikett, auf dem ich weitere Daten zur Konfirmation aufgedruckt habe. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

für eine Hochzeit durfte ich seit längerem Mal wieder eine Explosionsbox als Geschenk basteln. In der Mitte der Box befindet sich wieder meine dreistöckige Torte, aber dieses Mal hat mich eine Box von "stempelpfoetchen.blogspot.com" inspiriert und ich habe die Torte etwas anders gestaltet. :o)
Der Farbwunsch war Rosa, Weiß in Kombination mit ein bisschen Taupe, was mir natürlich besonders gut gefallen hat. :o) In die Mitte habe ich, wie oben schon geschrieben, wieder meine dreistöckige Torte geklebt, allerdings habe ich sie dieses Mal mit einer etwas kleineren Blumenranke und einer großen Rose auf dem obersten "Stock" verziert.
Zwei der Seiten habe ich mit ganz tollen Hochzeits-Stempel aus verschiedene Stempelsets bestempelt und mit Perlen verziert. Auf eine Seite habe ich dann wieder ein kleines Einsteckkärtchen und auf die andere Seite ein Fach für das Geldgeschenk geklebt. :o) Die Außenseiten habe ich mit einem schönen Muster geprägt und zum Schluss habe ich auf den Deckel das tolle blühende Herz mit einem aufgedruckten Schriftzug geklebt, auf dem die Namen und das Datum des Brautpaares zu lesen sind. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich nochmal eine Explosionsbox, die ich euch gerne zeigen möchte. (es werden nun in nächster Zeit wieder öfter Explosionsboxen kommen. :o) Dieses Mal ist es eine Box als Geschenk zur Konfirmation mit einer kleinen Kirche, die ich wieder mit meiner Cameo erstellt habe.
Hier waren Grüntöne als Farben gewünscht, also habe ich mich für ein schönes Dunkelgrün in Kombination mit einem Mint-Ton und Flüsterweiß entschieden. Wie oben schon geschrieben, habe ich die Kirche wieder mit meiner Cameo ausgeschnitten, ich wüsste mittlerweile wirklich nicht mehr, was ich ohne sie machen würde. :o) Wie ihr sehen könnt, ist eine Seite der Box wieder mit einem Wunschtext bedruckt und die andere Seite mit einem Geldfach beklebt.
Die anderen zwei Seiten habe ich jeweils mit ein paar schönen Details verziert, unter anderem mit ein paar Tauben, Schmetterlingen und dem tollen Kreuz aus dem Stampin Up Set "Kreuz der Hoffnung". Die Außenseiten der Box habe ich mit den großen Punkten geprägt und den Deckel mit ein paar Schmetterlingen und einem schönen passenden Stempel verziert. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

ich melde mich nun auch wieder zurück und hoffe, dass ihr schöne Ostertage und vielleicht auch Osterferien hattet. :o) Ich möchte euch heute eine ganz besonders magische Box zeigen, nämlich eine Einhorn-Explosionsbox, die zum 10. Geburtstag einer kleinen Einhorn-Liebhaberin verschenkt wird. :o)
Ich muss gestehen, dass mir die Box besonders viel Spaß gemacht hat, da es zum einen genau meine Farben waren und mir das Thema an sich sehr gut gefallen hat. Farblich habe ich mich für Flüsterweiß, Pflaumenblau und Zartrosa entschieden. In die Mitte der Box habe ich eine tolle Einhorn-Verpackung geklebt, die ich mit Hilfe meiner Cameo ausgeschnitten habe. Darin kann man z.B. das Geburtstagsgeschenk verstecken. :o)
Auf eine Seite der Box habe ich einen Wunschtext aufgedruckt, die andere Seite habe ich mit einem Einsteckkärtchen und einem Einhorn verziert, die dritte Seite habe ich mit einem Geburtstagsstempel bestempelt und auf die letzte Seite habe ich die Zahl 10 aufgeklebt. :o) Auch die Außenseiten der Box sind ein Hingucker, denn ich habe sie mit vier kleinen Regenbögen beklebt. Auf den Deckel habe ich dann nochmal ein Einhorn aufgeklebt. Die Einhorn-Stanze ist übrigens von Marianne Design und auf die tolle Idee mit dem rosa-glitzer-Einhorn hat mich Melanie von Melli's StempelParadies gebracht. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute sind wir schon bei meinem letzten Oster-Projekt angekommen und zwar diesen kleinen Osterkörbchen. Ich habe sie bei Stampinclub entdeckt und da ich noch eine Kleinigkeit zum Verschenken gebraucht habe, habe ich sie nachgebastelt. Die Anleitung dazu findet ihr hier: *KLICK*
Gemacht werden die kleinen Körbchen mit den Framelits Formen Osterkörbchen und darin befinden sich bei meiner Variante zwei kleine Ostereier. :o) Die Körbchen habe ich mit verschiedenen Stempelmotiven aus dem gleichnamigen Stempelset verziert. Ausgemalt habe ich sie wieder mit den Stampin Blends, an denen ich mittlerweile wirklich sehr großen Gefallen gefunden habe. :o)
Meine Lieblingsvariante ist die mit dem Häschen und den zwei kleinen Küken daneben, die finde ich wirklich sehr knuffig. :o) Ich hoffe, meine Oster-Projekte haben euch gefallen. Nun wünsche ich euch ein paar schöne Feiertage mit euren Liebsten und viel Freude bei der Ostereiersuche. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal etwas ganz Neues für euch − eine Osterhasensuppe. :o) Ihr kennt bestimmt die Schneemannsuppe, die zu Weihnachten ganz oft verschenkt wird, das hier ist eine abgewandelte Version, nur eben für Ostern. :o)
Die Becher habe ich schon fertig gekauft und mit einem schönen Designerpapier aus der aktuellen Sale-A-Bration beklebt. Vorne habe ich den süßen Hasen aus dem Stempelset "We must Celebrate" aufgestempelt und mit den neuen Stampin Blends ausgemalt. Dahinter habe ich noch ein paar Perlhuhnfedern geklebt, die man an Ostern ja fast überall sieht. :o)
Auf den Deckel habe ich einen tollen Spruch für die Osterhasensuppe aufgestempelt, den ich in Facebook bei "Crafting Accessoires" gekauft habe. Und in dem Becher befindet sich dann das Zubehör für die Osterhasensuppe: kleine Hasenpuschel (mini Marshmallows), ein kleiner Holzlöffel zum umrühren und eine Packung heiße Schokolade. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

Ostern steht vor der Tür und ich möchte euch die nächsten Tage ein paar Oster-Ideen zeigen. :o) Heute fange ich mit der kleinen Pizzaschachtel an, die ich mit dem süßen Hasen verziert habe. :o)
In die Pizzaschachtel passt genau eine 4er Packung Kinderschokolade, sodass man sie super als kleines und vor allem schnelles Mitbringsel verschenken kann. Den Deckel der Box habe ich mit dem wirklich sehr süßen Hasen aus dem Set "süßes Häschen" aufgestempelt und mit einem Framelit aus dem Set "Stickmuster" ausgestanzt.
Verziert habe ich das Ganze noch mit einem schönen Oster Stempel und einer rosa Schleife aus dem Paket "Mini-Schleifchen In Color 2017−2019", die man im Jahreskatalog kaufen kann. Zum Schluss habe ich noch ein paar Perlen aufgeklebt und so hat man ganz schnell eine Kleinigkeit gezaubert. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

durch Zufall bin ich drauf gekommen, dass man die Pizza-Schachteln auch für den Geburtstagskuchenbausatz verwenden kann und somit habe ich mich hingesetzt und zwei Varianten gebastelt, die ich euch heute zeigen möchte. :o) Im Inneren befindet sich wieder ein Tender, eine Kerze und eine Packung Streichhölzer, dieses Mal habe ich noch einen tollen Spruch von "AEH-Design" aufgestempelt und mit dazu gelegt. :o)
Auf die tolle Verzierung auf dem Deckel hat mich Elvira von "Stempelzimmer" gebracht, sie hat ihre Pizza-Schachteln sehr ähnlich gestaltet und ich fand das für meine Variante des Bausatzes total passend. :o) Vor allem konnte ich dann endlich auch mal die tollen Party Pandas verwenden. Die habe ich mit Memento-Tinte aufgestempelt und mit Hilfe von den neuen Stampin' Blends Markern ein bisschen in Calypso ausgemalt.
Den Hintergrund des Deckels habe ich mit dem neuen wunderschönen Designerpapier Frühlingsglanz verziert und noch mit der Farbe Calypso kombiniert, da sie am besten dazu passte. Die Quadrate habe ich in Bermudablau ausgestanzt und mit einem schönen Muster aus dem Party Pandas Set, ebenfalls in Bermudablau verziert. Zum Schluss habe ich noch einen Geburtstagsstempel aufgestempelt und schon waren die tollen Bausätze fertig und bereit zum Verschenken. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

endlich bin ich dazu gekommen, dass ich mir mein Auftragsbuch für dieses Jahr bastel. Leider hat es zeitlich nie geklappt und ich muss auch sagen, dass ich sehr lange gebraucht habe, um ein passendes Design zu finden, aber nun habe ich es endlich geschafft und möchte es euch heute zeigen. :o)
Auf die Idee für mein neues Buch hat mich eine Karte von "www.stampwithsarah.co.uk" gebracht. Sie hat mit den tollen neuen Stempeln aus dem Set "Heart Happiness" eine wirklich sehr schöne Karte gezaubert, die ich als Vorlage verwendet habe. Als Grundfarbe hab ich Taupe verwendet, die Herzen im Hintergrund sind ebenfalls in Taupe auf einem Stück Farbkarton in Vanille Pur aufgestempelt. Natürlich habe ich das Buch auch selber wieder mit meiner Cinch gebunden. Es ist wirklich immer schön zu sehen, wie einfach das geht und wie professionell es dann im Nachhinein auch aussieht. :o)
Aber der eigentliche Hingucker sind die tollen Herzen. Hier habe ich die "Baby-Wipe-Technik" verwendet, die ich wirklich super finde. Bei der Technik lässt man ein bisschen Farbe, mit Hilfe von den Stampin Up Nachfüllern auf Babyfeuchttücher tropfen und drückt da den Stempel hinein, das gibt einen super tollen Farbeffekt. :o) Für meine Herzen habe ich die Farben Sommerbeere, Calypso und Flamingorot und Wassermelone, Himbeerrot und Feige verwendet. Und weil die Herzen mir so gut gefallen haben, habe ich auch auf die erste und letzte Innenseite noch je eins aufgeklebt. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

für eine Freundin, die dieses Wochenende geheiratet hat, hab ich mir eine ganz besondere Explosionsbox als Geschenk ausgedacht, welche ich euch heute gerne zeigen möchte. :o)
Für die Box habe ich wieder die neue Grö ße verwendet und sie mit dem Maß 10x15 cm gebastelt. Die Grundfarbe ist weiß, zusätzlich habe ich noch Zartrosa und Schiefergrau verwendet, da ich wusste, dass dies die Farben der Hochzeit sein werden. :o) Das tolle Brautauto, welches ich euch ja schon öfter gezeigt habe, habe ich wieder mit Hilfe der Anleitung von Stempeldrache gebastelt. :o)
Dieses Mal habe ich das Auto mit dem Eulenbrautpaar auf einer Straße fahren lassen und das Auto vorne mit einem schönen Blumenschmuck verziert. Auf die Rückseite kam wieder das süße "just married" Kennzeichen und auch ein paar Blumen durften hier nicht fehlen. :o) Die eine Seite der Box habe ich dann mit einem passenden Umschlag für das Geld beklebt und mit einem schönen Stempel bestempelt. Die andere Seite habe ich mit einem wirklich tollen Stempel aus dem Set "Für besondere Anlässe" bestempelt.
Die gesamte Box habe ich noch mit kleinen roten Herzchen verziert, ich finde die verleihen ihr noch ein gewisses farbliches Highlight. :o) Die Außenseiten sind mit einem tollen Herzmuster geprägt und den Deckel habe ich mit den Anfangsbuchstaben des Brautpaares und einem schönen Spruch aus dem Set "Florale Grü ße" bestempelt. Auch hier habe ich wieder die kleinen Herzchen aufgeklebt und zusätzlich noch ein paar Perlen als Verzierung. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich euch mal zur Abwechslung kleine Verpackungen, die mit je einem Mini Ritter Sport befüllt werden und als kleine Dankeschön verschenkt werden können. :o) Die Anleitung dazu findet ihr hier: *KLICK*
Als Grundfarbe habe ich den extrastarken Flüsterweiß −Farbkarton verwendet. Zusätzlich habe ich noch die frühlingshaften Farben Calypso und Limette verwendet. Das Designerpapier ist aus der aktuellen Sale-A-Bration und heißt "einfach spritzig". Vor allem die süßen Herzchen gefallen mir wirklich sehr gut. :o)
Der tolle Dankesstempel ist aus dem Stempelset "Quartett fürs Etikett" und jeweils in der passende Farbe aufgestempelt. Zusätzlich habe ich die kleinen Verpackungen noch mit ein paar kleinen Ästen verziert und schon waren sie fertig. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, ich nerve euch mittlerweile nicht schon mit meinen ganzen Explosionsboxen. Aber ich muss sagen, sie machen mir mittlerweile am meisten Spaß und es freut mich auch, dass ich sehr viele Aufträge für die tollen Boxen bekomme. :o) Heute habe ich nämlich schon wieder eine für euch, aber die ist in vielerlei Hinsichten eine ganz besondere Box... :o)
Zum einen ist die Box Dank des tollen Karussells in der Mitte etwas ganz besonderes. Die Anleitung für das Karussell bekommt ihr bei "Wertschatz" und sie ist wirklich einfach zum nachbasteln. Die Box wird zur Geburt eines kleinen Jungen verschenkt, daher habe ich sie in Blautönen gehalten. Die kleinen Stäbe im Karussell sind farbige Strohhalme, die sich perfekt dafür eignen. Die süßen Elefanten passten perfekt zum Thema und somit habe ich sie über die ganze Box als kleine Hingucker verteilt. :o)
Eine weitere Besonderheit ist das süße Bärchen, aus dem Set "Tierische Glückwünsche", das ich mit den neuen Stampin Blends Stiften ausgemalt und somit einen tollen Aquarell-Effekt erzeugt habe. Ich muss sagen, dass ich von den Stiften wirklich mehr als begeistert bin. Sie sind auch für Leute, die nicht oft colorieren perfekt geeignet. :o) Die weiteren Seiten der Box habe ich wieder mit zwei Einsteckkärtchen und einem Geldfach beklebt.
Der Deckel ist aber (für mich) das eigentliche Highlight an der Box, denn ich habe das erste Mal einen Deckel mit einem Schüttelfenster verziert und es gefällt mir wirklich sehr gut. Ich dachte mir, dass so ein paar schöne Pailletten in passenden Farben, die man auch noch schütteln kann super zur Geburt eines kleinen Prinzen passen. :o) Und auch auf dem Deckel durften natürlich die süßen Elefanten als Verzierung zum Schluss nicht fehlen.

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder eine ganz neue und besondere Explosionsbox für euch. :o) Ich habe eine schöne Verpackung für einen Kinogutschein gebraucht, den ich zum Geburtstag verschenkt habe und da dachte ich mir, dass ich das ja super mit einer neuen Explosionsbox verbinden kann und so ist diese Box entstanden. :o)
Dank meiner Cameo habe ich das tolle Innenleben der Box machen können. Die Popcorntäte, die Filmrolle und die Klappe hab ich mit ihrer Hilfe ausgeschnitten. Ich muss gestehen, dass ich selber total begeistert vom Ergebnis war. :o) Gleichzeitig habe ich mit der Box eine ganz neue Größe für Explosionsboxen ausprobiert, sie hat nun die Maße 10x15 cm und ist auch wieder 10 cm hoch. So eine mittlere Variante zwischen der kleinen (10x10cm) und der ganz großen (10x20cm) wollte ich schon länger mal machen. :o)
Auf eine liegende Seite hab ich noch ein grö ßeres Fach für die Gutscheine und den schönen Happy Birthday Schriftzug aufgeklebt. Den Deckel habe ich mit der Zahl und einem kleinen Geburtstagsstempel sowie ein paar handwerklichen Details verziert. Da die Box für einen Mann war, hat sich das super angeboten und zusätzlich konnte ich bei dem Werkzeug noch die tollen Stampin Blends Stifte zum Ausmalen verwenden. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

auf meiner Facebook Seite habe ich mich ja schon vor einer Woche wieder zurück gemeldet, jetzt möchte ich das auch auf meinem Blog tun. :o) Ich hoffe ihr hattet eine schöne Zeit und konntet über die Weihnachtszeit auch ein bisschen abschalten. Ich war in der letzten Woche schon wieder sehr fleißig und möchte euch heute gleich eine Explosionsbox zeigen.
Dieses Mal hab ich eine Box mit kleinen Babyschühchen gemacht, die ich mit meiner Cameo ausgeschnitten habe. So eine ähnliche Box hab ich auch schon mal gebastelt, aber da ich diese Farb-Variante auch sehr schön gefunden habe, wollte ich sie euch nicht vorenthalten. :o)
Wie schon geschrieben, sind die kleinen Schühchen mit meiner Cameo ausgeschnitten, zwei der Seiten habe ich mit Einsteckkärtchen beklebt, auf einer Seite kam ein Fach für das Geld und die letzte Seite hab ich mit dem süßen Elefanten verziert. :o) Auf den Deckel kam dann noch ein süßer Kinderwagen und zum Schluss habe ich die Box noch mit einigen Perlen verziert. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal nichts Kreatives für euch, ich möchte mich in eine Winterpause bis zum 28.01.2018 verabschieden! :o)

Ich bin ab dem 29.01.18 wieder für euch da. Die Mails und Nachrichten werde ich in unregelmä ßigen Abständen abrufen, spätestens ab dem 29.01. werde ich aber alle beantworten. :o)
Ich wünsche euch eine schöne besinnliche Weihnachtszeit und auch schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr! Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr nach meiner Winterpause wieder auf meinem Blog vorbei schaut! :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch meine Variante der"15 Minuten Auszeit im Advent" in einer Double Flip Top Box zeigen. Die Anleitung dazu habe ich hier gefunden: *KLICK*
Für die Box wollte ich unbedingt die Edgelits Formen Winterstädtchen verwenden, daher habe ich die Box auch ganz schlicht in Flüsterweiß und silbernen Farbkarton gehalten. Die Box habe ich mit dem extrastarken Farbkarton gemacht, damit sie auch schön stabil ist. Auf den Deckel habe ich dann die tollen neuen Edgelits Formen aufgeklebt. Den Hintergrund hab ich mit Sternchen geprägt und rechts unten noch einen kleinen Stempel aus dem dazu passenden Stempelset aufgestempelt. :o)
Wenn man die Box aufmacht, sieht man gleich die "Gebrauchsanweisung" für die 15 Minuten Auszeit. :o) Außerdem versteckt sich darin noch ein Badesalz, eine Gesichtsmaske, ein Teebeutel, eine Duftkerze und zwei Pralinen. :o) Ganz zum Schluss hab ich die Vorderseite noch mit ein paar Strasssteinchen verziert und schon ist das kleine Geschenk fertig. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

ich habe mir auch die neuen Stampin' Blends Marker bestellt. Allerdings war ich anfangs sehr skeptisch, weil das Ausmalen bei mir noch nie so super geklappt hat, egal welche Stifte ich verwendet habe. Aber die neuen Marker sind wirklich super toll, deswegen möchte ich euch heute gleich zwei Weihnachtskarten, die ich mit den Markern ausgemalt habe zeigen. :o)
Die Grundidee für die Karten habe ich bei "qbeesquest.com" gesehen, das Designerpapier, welches ich verwendet habe ich noch vom letzten Jahr, aber das passte farblich super dazu. :o) Aber nochmal zurück zu den neuen Markern. Wie ihr seht, kann man wirklich ganz einfach Farbverläufe erstellen. Es gibt viele verschiedene Farben zur Auswahl und pro Farbe gibt es einen helleren und einen dunkleren Ton. Weil die Marker auf dem Papier noch etwas feucht bleiben, vermischen sich die zwei Farben wirklich super. :o)
Was ich auch toll finde, man braucht gar kein extra Aquarellpapier, es werden also bei mir noch weitere Farben von den neuen Markern einziehen. :o) Verziert habe ich die Karten noch mit einem farblich passenden Band, einem schönen kleinen Weihnachtsstempel und zwei Strasssteinchen. :o)

Liebe Grüße, eure











Herzlich Willkommen auf meinem Blog!
Schön dass du hier her gefunden hast, mein Name ist Isabella Hofmann und seit August 2014 bin ich Stampin` Up Demonstratorin.
Wenn du Fragen hast, oder selber in die Welt des Stempelns reinschnuppern möchtest, um dich verzaubern zu lassen, dann melde dich einfach bei mir!
Ich freue mich von dir zu hören! :o)


   


Kategorien:
♥ Anleitungen
♥ Bilderrahmen
♥ Blog Hop
♥ Explosionsboxen
♥ Firmung
♥ Geburtstag
♥ Geburt
♥ Hochzeit
♥ Karten (allgemein)
♥ Kommunion / Konfirmation
♥ Kleine Geschenke
♥ Minialben
♥ Ostern
♥ Projekte mit der Cinch
♥ Projekte mit der Cameo
♥ Stampin` Up! Angebote
♥ Swaps
♥ Taufe
♥ Valentinstag
♥ Verpackungen
♥ Verschiedenes
♥ Weihnachten